41. Bürgermeisterturnier des SV Gralla

 

Am 9. Juni fand das 41. Bürgermeisterturnier des SV RB Pichler Bau Gralla statt, leider musste man aufgrund des Schlechtwetters den ursprünglichen Termin am 30. Mai absagen. Bei strahlendem Sonnenschein traten daher nur sechs Mannschaften an, um den begehrten Pokal von Bürgermeister Hubert Isker zu gewinnen.

Schon ab 10 Uhr bis hin zum Finale um 15 Uhr sahen die Zuseher packende Spiele. Drei ausgezeichnete Schiedsrichter rund um Alex Gürtl waren Garant für eine faire und objektive Spielleitung. Auch der Turnierleiter Alexander Macek hatten alles bestens im Griff.

Für das leibliche Wohl sorgte in bewährter Form die Vereinskantine. Schön, dass bei diesem Turnier vor allem der Spaß und die Kameradschaft im Vordergrund standen.
Am Ende setzte sich die Mannschaft "Graz lebt“ vor "FC Hollywood“ durch und gewann das Turnier. Auf dem dritten Platz landete das Team von „Ballbewegung Schuster“. Besonders erfreulich war, dass eine Mannschaft der Väter der Nachwuchsmannschaften unter dem Namen „Sugar Daddys powered by Heuriger Gramm“ mitspielte und kräftig für Stimmung sorgte.

Dem Sportverein RB Pichler Bau Gralla ist es ein Bedürfnis, sich bei allen Mannschaften, Fans, Sponsoren, bei den Schiedsrichtern, der Turnierleitung und vor allem bei allen fleißigen freiwilligen Helfern zu bedanken. Sie alle haben maßgeblich dazu beigetragen, dass das 41. Bürgermeisterturnier reibungslos über die Bühne gehen konnte.